Virtual-Oval.de für WS-Racing eSports geht es wieder Rund

Virtual-Oval.de für WS-Racing eSports geht es wieder Rund

Ab 29.07.2020 geht’s wieder Rund für unsere Fahrer im Oval.

Virtual-Oval.de ist seit vielen vielen Jahren die bekannteste Liga im Bereich des Amerikanischen Nascar Sports. Am 29.07.2020 startet die Neue Saison für die Restliche Hälfte des Jahres. Nach einer desaströsen ersten Saisonhälfte in der Class C hat sich nunmehr nur noch Kay Petri die Ehre gegeben und sich erneut in dieser Liga angemeldet. Kay Petri wird nicht nur für uns in der Class C mit dem Toyota Tundra starten sondern erstmals auch in der Class B mit dem Toyota Supra. Nachdem vorerst Überlegungen statt fanden überhaupt noch anzutreten haben Änderungen im Regelwerk der VO dazu geführt nun doch noch einmal mitmischen zu wollen. Auf Grund der Fahrerischen Leistung und Erfahrung wurde Kay bei beiden Klassen in die PRO Wertung aufgenommen und ist damit im Starken Fahrerfeld vertreten.

Zum Saisonbeginn wird es auch gleich ungewöhnlich, denn die Class B im Toyota wird auf dem Road Kurs von Mid Ohio stattfinden. Bekanntlich sind Nascar Fahrzeug nicht dazu ausgelegt Rechts herum zu lenken und das dürfte den Fahrern bei den zu fahrenden 50 Runden einiges an Schweißperlen auf die Stirn treiben. Zur neuen Saison wurde ebenfalls ein Reifen Limit eingeführt welche nach Strecke variiert. Für den ersten Saisonlauf haben die Fahrer 4 Sätze im Rennen zur Verfügung. Nach den ersten Testfahrten werden diese sicher auch im Rennen benötigt werden.

Bleibt nur noch zu hoffen das die Saison besser verläuft und nicht mit so vielen Ausfällen einher geht wie die letzten Jahre. Das ist im Oval-Sport leider das Risiko. Es gehört eben auch etwas Glück dazu wenn man mit 300 kmh, 2cm hinterm Vordermann klebt und im Grunde gar nicht sehen kann was davor passiert. Es wird spannend.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.