GTRCM Meisterschaftsfinale

GTRCM Meisterschaftsfinale

GTRCM Meisterschaftsfinale in Spa unter schlechtem Stern

Am Samstag den 7. November starteten Jonas (DerHeldJonas) und Sarah (sajomo007) zuversichtlich für WS Racing eSports ins Finale der GTRCM Meisterschaft. Ausgetragen wurde dies in einem Rennen über anderthalb Stunden auf der traditionsreichen Strecke Spa-Francorchamps. Es sollte noch etwas geholt werden nach solider Saison – beide waren punktehungrig.

In der zweiklassigen AM Serie ergatterte der GT3 AMG pilotiert von Jonas die dritte Position im Qualifying und setzte gegen ein starkes Feld Akzente. Auch im Rennen zeigte er eine gute Pace. Die Chance nach vorne war zum greifen nah, auch wenn kleine Fehler die Verfolgung erschwerten. Letztlich kostete ihm der Disconnect die Möglichkeit auf ein Podium und das Rennen endete verfrüht im DNF.

Im GT4 SLS startete Sarah nach schwieriger Quali von P13. Im Rennen fand sie dann, nach einem brisanten Ausweichmanöver in der Startaufstellung, ihren Rhythmus und steigerte die Pace mit kontinuierlichen persönlichen Bestzeiten. Ein Problem mit dem Bildschirm Mid-Race in Eau Rouge setzte den Chancen auf einen Zweikampf durch Motorschaden ein jähes Ende. Beendet wurde das Rennen trotzdem und es wurden durch Disconnects weiterer Fahrer zwei Positionen gut gemacht.

Wie wichtig eine fehlerfreie technische Infrastruktur ist hat das GTRCM-Finale in Spa gut gezeigt. Trotz allem können sich die AM-Piloten über eine gute Saison freuen. Mit einem Sieg und drei Podien erfuhren sie diverse Highlights und zeigten auch in dieser Saison Leidenschaft am Lenkrad. Der Blick in die neue Saison ist nach soliden Leistungen zuversichtlich.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.