Vom Ende des Feldes bis auf’s Podium

Vom Ende des Feldes bis auf’s Podium

Erneut ein Erfolgssonntag für WS Racing eSports: Auf Einladung der Saarlandmeisterschaft ging Diego Salazar (über die Plattform GT Sport unter dem Nickname “diegosalzar” unterwegs) auf der Alsace Strecke an den Start. Er schaffte es seinen Porsche 911er RSR von Position 11 auf 2 vorzufahren und demonstrierte, dass das Rennen erst vorbei ist, wenn die karierte Flagge geschwungen wird. 

Die im Qualifying erfahrene 11. Position machte das Rennen nicht einfach. Für eine schnelle Runde fehlte Momentum. Im Rennen dann schaffte es Diego den Schalter umzulegen und fuhr den Porsche konstant nach vorne. Startschuss-Bilanz: In den ersten 5 Kurven wurden gleich 4 Plätze gut gemacht. Durch die dann noch erfolgreich ausgespielte Strategie und eine konstant gute Pace, konnte Diego am Ende verdient den 2. Platz feiern. 

„Da ich als Gaststarter unterwegs war, hatte ich kein konkretes Ziel“ so Diego. Und trotzdem gelang erneut ein Podium. Wir sagen super Leistung und gerne mehr davon. 

Teile diesen Beitrag

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.