Die Grüne Hölle im Doppelpack

Die Grüne Hölle im Doppelpack

Zwei Tage, zwei Autos und zwei Gemeinsamkeiten: Die grüne Hölle und Patrick Schachtszabel. Das letzte Wochenende des Jahres 2020 lieferte für WS Racing eSports gute Ergebnisse in starkem Feld. Im Duo mit Patrick startete John Ehlen am Samstag mit dem Ferrari 488 GT3 im Rahmen der VRS Endurance Serie. Es gelang der 6. Platz. Am Sonntag stieg Patrick dann gemeinsam mit Otmar Pinner in den BMW M4 für Teil 2 der Serie. Auch hier gelang ein starker Auftritt mit dem 5. Platz. Beide Einsätze waren dabei natürlich keine Spazierfahrt: 

Samstag: Die Kontrahenten würden stark sein und die Messlatte hoch. Da das Überholen auf der Nordschleife wegen ihrem anspruchsvollen Nadelöhr-Charakter und Kurven ohne Gnade schwierig ist, war eine gute Qualifizierung besonders wichtig. Patrick erfuhr den 8. Platz im Top Split (einem starken Fahrerfeld), damit startete das Duo von solidem Platz. Die Top 10 sollten geknackt werden. Im Rennen gelang dann der Clou: Eine clevere Strategie und gute Pace beförderte das Duo auf den 4. Platz. Kurz vor dem letzten Stop aber geschah ein Fahrfehler mit leichten Bandenkontakt. Nach der Reparatur und einer Aufholjagd durch John konnte der 6. Platz nach Hause gefahren werden. 

Sonntag: Dass ein guter strategischer Call ein Rennen wenden kann, wurde am Samstag ja bereits deutlich. Aus den daraus gezogenen Lehren sattelten Patrick und Otmar den BMW M4 mit Zuversicht auf. Start diesmal, durch Qualifying vom Vortag, sogar von Platz 2. Längere Stints zwangen das Duo zu Spritsparrunden, welche sich am Ende jedoch auszahlen sollte. Zwischenzeitlich fiel das Team bis auf den 7. Platz zurück. Nach vollendeter Boxenstrategie hieß es für Otmar 7 Sekunden auf den Vordermann aufzuholen und den 5. Platz per Zweikampf rauszufahren. Das gelang mit beachtlicher Finesse. 

Ein starkes Wochenende für WS Racing eSports.

Teile diesen Beitrag

Tags: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.