Achterbahnfahrt beim 2. Lauf der DNLS

Achterbahnfahrt beim 2. Lauf der DNLS

Der spektakuläre 2. Lauf der Winter DNLS ’20/’21 endete für WS Racing eSports leider nicht in einer vorweihnachtlichen Podiumsbescherung. Dennoch lieferte das spannende Rennen weitere Highlights und Erkenntnisse für die laufende Saison. Das Duo Gordon Obermann und Julian Reimer brachten den Porsche Cayman 718 GT4 auf den 9. Platz der Leistungsklasse SP10. Der kurzfristig für Till Behme eingesprungene Lukas Lang und Ole Schuchmann legten eine packende Aufholjagd in der Leistungsklasse Cup2 auf’s Nordschleifenparkett. Sie fuhren den Porsche 911 GT3 Cup (991) von der 12. auf die 4. Position. 

In der SP10 ging es rund: Trotz schwieriger Qualifikation und Startposition 10 schaffte es Julian erfolgreich den Weg nach vorne zu suchen. In seinem Stint fuhr er bis auf den 6. Platz vor und zeigte eine starke Pace. Gordon suchte Grip aber konnte den erfahrenen 6. Platz nicht verteidigen. Eine Überrundung durch ein Cup Fahrzeug wurde letztlich zum Verhängnis: Die fremdverschuldete Kollision und der damit verbundene Schaden durch Einschlag musste nach Rettung in die Box per ‚Fast Repair‘ behoben werden und erhielt reglementbedingt eine 5-minütige Zeitstrafe. Es wurde Platz 9: „Der Lauf hat mir viel aufgezeigt, darauf werde ich aufbauen“ so Gordon.

Direkt vor Rennstart die Hiobsbotschaft für die Cup2 Klasse: Till Behme kann nicht fahren – technische Probleme. Teilnahme absagen? Kommt nicht in Frage! Teamkollege Lukas sprang ein. Im Qualifying reichte es leider nur für Startplatz 12. Mit fliegenden Fahnen begann dann also die Aufholjagd im 3-stündigen Lauf. Durch einen klaren Kopf, gute Pace und keine Zwischenfälle war das Podium in greifbarer Nähe. Auf der Zielgeraden fehlten nur noch 0,1 Sekunden auf Platz 3. Am Ende dennoch mit dem 4. Platz ein super Ergebnis.

Was der nächste Lauf bringt erfahren wir am 16.01.2021 beim TÜV Rheinland 3h-Rennen. Wer packende Zweikämpfe und hochkarätigen SimSport erleben will schaltet wie gewohnt über YouTube ein. 

Teile diesen Beitrag

Tags: , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.