AC Sommersaison 2019: Résumé

AC Sommersaison 2019: Résumé

Die Saison 2019 brachte viele Änderungen bei Newman-Simracing.de: Eine Neustrukturierung der Organisation, ein verbessertes zentrales Daten- und Dateimanagement und vorallem die Aufnahme einer neuen Simulation: Assetto Corsa.

Unser frisches, neues Team fuhr zum ersten mal in Assetto Corsa in öffentlichen Ligen mit. Wir sind seitdem nun in der VR-TWC, VR-CO und der VR-LN von VirtualRacing.org vertreten. In ihrem ersten gemeinsamen Jahr sammelten unsere Fahrer und auch die neuen Teamleiter der Assetto Corsa Gruppe viele Erfahrungen und Eindrücke: Die Fahrer konnten ihre Pace festigen und das Verhalten bei Rennen verbessern. Natürlich gab es auch Wehrmutstropfen zu Anfang der Saison: Hier und da gab es mal Hardwareprobleme, verbogenes Blech auf der Strecke – that’s Racing! Mittlerweile sind einige unserer Jungs in Grid 1 sogar gefahren, oder sind frisch in das Grid 1 aufgestiegen. Der Fokus bei den Ligen lag dieses Jahr noch in der Tourenwagenklasse, nächste Saison ist verstärkt die GT3 und DTM Klasse geplant.

Ein großes Highlight war der souveräne 2. Platz aus über 20 Teams im 24-Stunden Rennen auf der Nordschleife, veranstaltet von HorizonSimRacing. Das ganze Rennen kann auf YouTube angeschaut werden (Teil 1, Teil 2). Unser Team hatte auf diesen Termin mit Hochdruck trainiert und wurde samt der tollen Platzierung mit einem sehr kameradschaftlichen Team belohnt: Es sind enge Freundschaften entstanden. Mittlerweile fährt das Assetto Corsa Team bis zu 3x die Woche zu festen Trainingszeiten, oft sogar täglich. Diesen Ehrgeiz erkennt man auch an der Ausstattung unserer Fahrer, alle haben ihre Rigs und Simracing-Hardware weiter professionalisiert: Es wird der Sport sehr ernst genommen.

Zur Sommerpause hin haben wir von Newman-Simracing ein kleines, internes Assetto Corsa Bergrenn-Event veranstaltet, bei dem auch die iRacing-Fahrer von Newman-Simracing mit großer Anzahl teilgenommen haben. Weitere Veranstaltungen, die auch öffentlich verfügbar sein werden stehen in ihrer letzten Planungsphase.

Die Assetto Corsa Teamleitung ist enorm stolz auf die erste Saison, nicht nur auf die Rennergebnisse – sondern vor allem auf die entstandenen Freundschaften. Wir freuen uns euch bei uns zu haben! Ein großer Dank geht auch an das Vertrauen der iRacing Teamleitung, Newman-Simracing Führung und aller Fahrer, dass ihr so umsichtig mit uns seit und uns voller Tatendrang unterstützt – so macht es Spaß!

Wir blicken bereits mit großer Freude und Spannung in die kommende Saison, denn auch wir wollen weiter an unserer noch jungen Rolle als Teamleitung arbeiten.

Micha & Hendrik.

Teile diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.